Skip to main content

Schnell reagieren.
Ausfallzeiten und Kosten reduzieren

Die PDV HPE KRITIS Services sind speziell für Unternehmen und Einrichtungen entwickelt, die Kritische Infrastrukturen (KRITIS) betreiben und somit besondere regulatorische Anforderungen an die IT-Sicherheit erfüllen müssen.

Das Ziel dieser kritiskonformen Services ist die schnelle Fehlerbehebung oder Beseitigung einer Störung durch den Tausch von defekten Teilen einer IT-Umgebung sowie vorbeugende Maßnahmen zur zukünftigen Fehlervermeidung zu treffen.

"6 Pakete für Ihre Sicherheit."

Paket EOSL Paket EOSLplus Paket Basic Paket Standard Paket Advanced Paket Premium

Leistungsinhalte der Pakete

PDV Hardening

Aktualisierung von Härtungsmaßnahmen auf Basis von Herstellervorgaben und CIS-Guides nach erfolgten Software-Updates.

PDV Release Patching

Installation empfohlener Updates und Patches auf Basis des PDV Release Reports nach Kundenfreigabe.

PDV-HPE Release Reporting

Regelmäßige Aufnahme der installierten Software-, Patch- und Firmware-Versionen, Abgleich mit Support-Matrizen der Hersteller und Handlungsempfehlung im PDV Release Report.

HPE Software Support

Bereitstellung aktueller Firmware- und Software-Versionen, Unterstützung durch HPE bei der Lösung von Problemen bei Installation und Betrieb der Software.

PDV-HPE Material Service

Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung vor Ort durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)

HPE Material Exchange

Bevorratung und Lieferung von getesteten Original HPE Ersatzteilen in versiegelter Verpackung
Jährliches Services-Meeting mit PDV, HPE und Kunde
KRITIS konforme Leistungs­erbringung der Service­pakete > "Premium"
Dedizierte Ansprechpartner mit Kenntnissen über die Gesamtinfrastruktur
Unterstützung von Produkten, die vom Hersteller nicht mehr supported werden
Multivendorsupport, auch für andere Hersteller als HPE möglich z. B. VMware, Microsoft, Veeam, Cisco
Reparatur durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)
Fortsetzung der Arbeiten bis zur vollständigen Systemwiederherstellung, auch bei Überschreiten der vertraglich vereinbarten Servicezeit
Software-Service und –Support durch HPE
Bereitstellung aktueller Software-/Firmware-Stände durch HPE und weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)
Zugriff auf HPE Knowledge Base und Wissensdatenbanken weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)
Prüfung der installierten Software-, Patch- und Firmware-Versionen auf Übereinstimmung mit Support-Matrizen und Herstellerempfehlungen (Release Report)
Installation empfohlener Updates, nach Kundenfreigabe und auf Basis des Release Reports
Systemhärtung durch Entfernung von ungenutzten Funktionen und Softwarebestandteilen

PDV Release Patching

Installation empfohlener Updates und Patches auf Basis des PDV Release Reports nach Kundenfreigabe.

PDV-HPE Release Reporting

Regelmäßige Aufnahme der installierten Software-, Patch- und Firmware-Versionen, Abgleich mit Support-Matrizen der Hersteller und Handlungsempfehlung im PDV Release Report.

HPE Software Support

Bereitstellung aktueller Firmware- und Software-Versionen, Unterstützung durch HPE bei der Lösung von Problemen bei Installation und Betrieb der Software.

PDV-HPE Material Service

Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung vor Ort durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)

HPE Material Exchange

Bevorratung und Lieferung von getesteten Original HPE Ersatzteilen in versiegelter Verpackung
Jährliches Services-Meeting mit PDV, HPE und Kunde
KRITIS konforme Leistungs­erbringung der Service­pakete > "Advanced"
Dedizierte Ansprechpartner mit Kenntnissen über die Gesamtinfrastruktur
Unterstützung von Produkten, die vom Hersteller nicht mehr supported werden
Multivendorsupport, auch für andere Hersteller als HPE möglich z. B. VMware, Microsoft, Veeam, Cisco
Reparatur durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)
Fortsetzung der Arbeiten bis zur vollständigen Systemwiederherstellung, auch bei Überschreiten der vertraglich vereinbarten Servicezeit
Software-Service und –Support durch HPE
Bereitstellung aktueller Software-/Firmware-Stände durch HPE und weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)
Zugriff auf HPE Knowledge Base und Wissensdatenbanken weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)
Prüfung der installierten Software-, Patch- und Firmware-Versionen auf Übereinstimmung mit Support-Matrizen und Herstellerempfehlungen (Release Report)
Installation empfohlener Updates, nach Kundenfreigabe und auf Basis des Release Reports

PDV-HPE Release Reporting

Regelmäßige Aufnahme der installierten Software-, Patch- und Firmware-Versionen, Abgleich mit Support-Matrizen der Hersteller und Handlungsempfehlung im PDV Release Report.

HPE Software Support

Bereitstellung aktueller Firmware- und Software-Versionen, Unterstützung durch HPE bei der Lösung von Problemen bei Installation und Betrieb der Software.

PDV-HPE Material Service

Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung vor Ort durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)

HPE Material Exchange

Bevorratung und Lieferung von getesteten Original HPE Ersatzteilen in versiegelter Verpackung
Jährliches Services-Meeting mit PDV, HPE und Kunde
KRITIS konforme Leistungs­erbringung der Service­pakete > "Standard"
Dedizierte Ansprechpartner mit Kenntnissen über die Gesamtinfrastruktur
Unterstützung von Produkten, die vom Hersteller nicht mehr supported werden
Multivendorsupport, auch für andere Hersteller als HPE möglich z. B. VMware, Microsoft, Veeam, Cisco
Reparatur durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)
Fortsetzung der Arbeiten bis zur vollständigen Systemwiederherstellung, auch bei Überschreiten der vertraglich vereinbarten Servicezeit
Software-Service und –Support durch HPE
Bereitstellung aktueller Software-/Firmware-Stände durch HPE und weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)
Zugriff auf HPE Knowledge Base und Wissensdatenbanken weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)
Prüfung der installierten Software-, Patch- und Firmware-Versionen auf Übereinstimmung mit Support-Matrizen und Herstellerempfehlungen (Release Report)

HPE Software Support

Bereitstellung aktueller Firmware- und Software-Versionen, Unterstützung durch HPE bei der Lösung von Problemen bei Installation und Betrieb der Software.

PDV-HPE Material Service

Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung vor Ort durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)

HPE Material Exchange

Bevorratung und Lieferung von getesteten Original HPE Ersatzteilen in versiegelter Verpackung
KRITIS konforme Leistungs­erbringung der Service­pakete > "Basic"
Dedizierte Ansprechpartner mit Kenntnissen über die Gesamtinfrastruktur
Unterstützung von Produkten, die vom Hersteller nicht mehr supported werden
Multivendorsupport, auch für andere Hersteller als HPE möglich z. B. VMware, Microsoft, Veeam, Cisco
Reparatur durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)
Fortsetzung der Arbeiten bis zur vollständigen Systemwiederherstellung, auch bei Überschreiten der vertraglich vereinbarten Servicezeit
Software-Service und –Support durch HPE
Bereitstellung aktueller Software-/Firmware-Stände durch HPE und weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)
Zugriff auf HPE Knowledge Base und Wissensdatenbanken weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)

PDV-HPE Material Service

Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung vor Ort durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)

HPE Material Exchange

Bevorratung und Lieferung von getesteten Original HPE Ersatzteilen in versiegelter Verpackung
Für End of Service Life
KRITIS konforme Leistungs­erbringung der Service­pakete > "EOSLplus"
Dedizierte Ansprechpartner mit Kenntnissen über die Gesamtinfrastruktur
Unterstützung von Produkten, die vom Hersteller nicht mehr supported werden
Reparatur durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)
Fortsetzung der Arbeiten bis zur vollständigen Systemwiederherstellung, auch bei Überschreiten der vertraglich vereinbarten Servicezeit

HPE Material Exchange

Bevorratung und Lieferung von getesteten Original HPE Ersatzteilen in versiegelter Verpackung
Für End of Service Life
KRITIS konforme Leistungs­erbringung der Service­pakete > "EOSL"
Dedizierte Ansprechpartner mit Kenntnissen über die Gesamtinfrastruktur
Unterstützung von Produkten, die vom Hersteller nicht mehr supported werden
Multivendorsupport, auch für andere Hersteller als HPE möglich z. B. VMware, Microsoft, Veeam, Cisco
 

Übersicht | KRITIS komforme Leistungserbringung der Servicepakete

EOSL

EOSLplus

Basic

Standard

Advanced

Premium

Dedizierte Ansprechpartner mit Kenntnissen über die Gesamtinfrastruktur
Unterstützung von Produkten, die vom Hersteller nicht mehr supported werden
Multivendorsupport, auch für andere Hersteller als HPE möglich z. B. VMware, Microsoft, Veeam, Cisco
Reparatur durch sicherheitsüberprüfte, von HPE zertifizierte und autorisierte PDV-Systeme Techniker (PRSD)
Fortsetzung der Arbeiten bis zur vollständigen Systemwiederherstellung, auch bei Überschreiten der vertraglich vereinbarten Servicezeit
Software-Service und –Support durch HPE
Bereitstellung aktueller Software-/Firmware-Stände durch HPE und weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)
Zugriff auf HPE Knowledge Base und Wissensdatenbanken weiterer Hersteller (bei Multivendorsupport)
Prüfung der installierten Software-, Patch- und Firmware-Versionen auf Übereinstimmung mit Support-Matrizen und Herstellerempfehlungen (Release Report)
Installation empfohlener Updates, nach Kundenfreigabe und auf Basis des Release Reports
Systemhärtung durch Entfernung von ungenutzten Funktionen und Softwarebestandteilen

Sicherheitsmerkmale der KRITIS Services

  • ISMS-/KRITIS Konformität
  • ISO27001-zertifizierte Abläufe
  • ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement
  • HPE Originalersatzteile
  • SÜG überprüfte Mitarbeiter
  • Single Point of Contact (SPOC):
    In Deutschland (sicherheitsüberprüftes Personal – mindestens VS-NfD)
    Mit Kenntnis Ihrer IT‑Infrastruktur
    Deutschsprachiger Support durch PDV-Services
  • Versand von Ersatzteilen in versiegelten Versandkartons
  • Auf Wunsch individuell gestaltete Lieferscheine
  • Ersatzteile vor Ort Bevorratung möglich (optional)