Skip to main content

5. ITcampus 2019

danke, dass Sie am ITcampus 2019 im Kloster Wöltingerode teilgenommen. An einem schönen Sommertag boten die Klostermauern das passende Ambiente, um die Angebote an Vorträgen und Gesprächen wahrnehmen zu können. Wir hoffen, dass Sie einen informativen Tag hatten und sich bei uns wohlgefühlt haben!

Präsentationen

Hier können Sie die Präsentationen der Vorträge herunterladen.

Agenda

Ab 08:30 UhrCheck-in
09:10 UhrBegrüßung
09:30 UhrFortinet (Daniel Marquardt) Skriptorium 7
SD-WAN und SD-Branch - schöne neue Welt der Standortvernetzung

Die Begriffe „SD-WAN“ und „SD-Branch“ mischen die heile Welt der WAN-Technologien gehörig auf. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff „Software-Defined“ und inwiefern ist das revolutionär? Diese Fragen beantwortet Fortinet und stellt den hauseigenen Ansatz „Secure SD-WAN und Secure SD-Branch“ vor.

09:30 UhrHPE (Etienne Bottke) Skriptorium 8
Mit HPE Infosight zum autonomen Rechenzentrum

Ihre IT Infrastruktur wächst? Die Komplexität im Betrieb steigt? Die tägliche Arbeit bei Störungen wird langsam zum Albtraum? Sie könne die wachsenden Anforderungen an die IT kaum noch abdecken? HPE InfoSight schafft Freiräume für die wirklich wichtigen IT Projekte!

10:30 UhrPDV-Systeme (Hagen Gerlach) Skriptorium 7
Services im Prozess- und KRITIS-Umfeld

Unternehmen und Einrichtungen mit kritischen Infrastrukturen müssen ab 2019 die Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes erfüllen. Dafür haben wir 6 Pakete Sicherheitspakete geschnürt, die im HPE Umfeld Fehlerbehebungen Zeiten für Fehlerbehebungen deutlich reduzieren und auch dafür sorgen, Störungen zu vermeiden.

10:30 Uhrmacmon (Christopher Eißner) Skriptorium 8
NAC Lifecycle / Ufos erkennen - Freund oder Feind?

macmon NAC bietet zu jeder Zeit die vollständige Übersicht über Ihre gesamte Netzwerkumgebung. Zusätzlich werden viele notwendige Konfigurationen automatisch vorgenommen und somit die Sicherheit aller sich im Netzwerk befindenden Geräte garantiert.

11:30 UhrNetApp (Marcel Seifert) Skriptorium 7
IT im Wandel - von der Kostenstelle zum Business Enabler

„Wir machen kein IoT…“ ist die Meinung vieler IT-Leiter mittelständischer Unternehmen. Die Realität sieht meist anders aus, denn die IT erfährt von solchen Projekten oft als letztes. Wie ein frühes einbinden der IT zusammen mit DEM Datenmanagementanbieter NetApp hilft Mehrwerte zu schaffen.

11:30 UhrSOPHOS (Björn Zackenfels) Skriptorium 8
Cybersecurity evolved - Immer einen Schritt voraus

Bei der in Sophos Intercept X integrierten KI (künstliche Intelligenz) handelt es sich um ein neuronales Netzwerk – eine erweiterte Form des maschinellen Lernens. Dieses Netzwerk kann sowohl bekannte als auch unbekannte Malware komplett ohne Signaturen zu erkennen und deshalb ntelligenter, skalierbarer und leistungsstärker als herkömmliche Sicherheitslösungen.

12:30 UhrBarbecue
Beiprogramm
14:00 UhrStorMagic (Tobias Pföhler) Skriptorium 7
Günstigste Hochverfügbarkeit weltweit

Seit 2006 vereinfacht StorMagic die Speichervirtualisierung , steht für „robust“, „flexibel“ und „simple“ und kann Hyperconverged, als Server-SAN oder Hybrid-Converged eingesetzt werden. Die Installation ist einfach und unkompliziert, das Lizenzmodel ebenso.

14:00 UhrVeeam (Marco Horstmann) Skriptorium 8
Warum Sie mit Veeam im Desaster Fall entspannt bleiben.

Der Veeam Availibility Orchestrator ist eine neue Lösung von Veeam, mit der Sie Failover von VMs sowie automatischer Restore von VMs inkl. Dokumentation durchführen bzw. testen können.

15:00 UhrEset (Thomas Uhlemann) Skriptorium 7
Der unsichtbare Dritte - Mittelstand im Gangsterfokus

Der Mittelstand ist nicht zu Unrecht das „Rückgrat der deutschen Wirtschaftskraft“. Doch dies ist nicht der eigentliche Grund der Begehrlichkeit für Cyberkriminelle. Am Beispiel von echten Angriffen zeigen wir auf, warum es für Angreifer meist ein leichtes ist, erfolgreich zu agieren und wie man einen zeitgemäßen Schutz realisieren kann.

15:00 Uhr

Artec (Christian Wieck) Skriptorium 8
Erfolgsfaktor im Datenmanagement: Unerreichbarkeit  für Cyberattacken

Die Bedrohung durch Cyberangriffe ist allgegenwärtig. Die zentrale Frage: Wie kann man wichtige Unternehmensdaten schützen und im Ernstfall auch schnell wieder zur Verfügung stellen?. Mit der der Lösung EMA® werden sichere Kopien wichtiger Unternehmensdaten unerreichbar für Cyberattacken.

16:00 UhrPDV-Systeme (Hagen Gerlach) Skriptorium 7
Unternehmen und Einrichtungen mit kritischen Infrastrukturen müssen ab 2019 die Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes erfüllen. Dafür haben wir 6 Pakete Sicherheitspakete geschnürt, die im HPE Umfeld Fehlerbehebungen Zeiten für Fehlerbehebungen deutlich reduzieren und auch dafür sorgen, Störungen zu vermeiden.

 

15 UhrIT-Talk bei Kaffee und Kuchen
17 UhrVoraussichtliches Ende